Alleinerziehende

Mit Kindern Familie zu leben

ist in vielen Formen möglich. Alleinerziehende bilden heute in Kirche wie Gesellschaft eine große Gruppe.

Der Fachbereich Alleinerziehendenarbeit wendet sich mit seinen Angeboten an alle Frauen und Männer, die mit ihren Kindern allein leben, aber auch an Mütter und Väter, die ihre Kinder aufgrund der Trennung nur selten sehen.

Wir bieten

  • Seminare für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung
  • Unterstützung in und für die Zeit der Trennung und Scheidung
  • Hilfe beim Aufbau eines Kontaktnetzes
  • Informationen über bestehende Gruppen für Alleinerziehenden
  • Unterstützung beim Aufbau neuer Gruppen
  • Brücke zu Fachberatung/Beratungsstellen
  • Lobbyarbeit zur Situation Alleinerziehender und ihrer Kinder in Kirche und Gesellschaft

„Wenn Lebenspläne zerbrechen“

Wochenende für getrennt Lebende und Geschiedene, 4./5. März 2017

Egal, ob Sie verlassen wurden oder ob Sie sich getrennt haben, Sie machen die Erfahrung, dass Ihre Partnerschaft zerbrochen ist. Oft erschweren darüber hinaus Auseinandersetzungen um die Kinder und mit der weiteren Familie die Situation. Wie gelingt es hier, einen neuen Anfang zu machen, sich mit sich selbst und dem Leben zu versöhnen? Auf diese Fragen wollen wir - auch mit Hilfe Ihrer Erfahrungen - versuchen, Antworten zu finden. Sie sind herzlich eingeladen. mehr ...


Väterwochenende

Gemeinsame Zeit für Väter und ihre Kinder in christlicher Gemeinschaft

Die Väterwochenenden richten sich an Väter, die schulpflichtige Kinder haben. Der Sinn dieser Veranstaltung ist es, dass Väter mit ihren Kindern ein gemeinsames Wochenende verbringen, gemeinsam spielen, basteln, gemeinsame Wettbewerbe im Gelände bestehen, miteinander essen und beten. mehr ...


Leeres Nest - was nun?

Wochenende für Alleinerziehende, deren Kinder flügge sind am 1./2. April 2017

Die Kinder sind flügge, werden bald ihren eigenen Weg gehen, oder haben das Elternhaus bereits verlassen?

Diese Umbruchphase bietet ungeahnte Chancen und Möglichkeiten, sich aus der Rolle der umsorgenden Mutter / des umsorgenden Vaters wieder mehr dem eigenen Frausein / Mannsein, den eigenen Bedürfnissen und neuen Aufgaben zuzuwenden. mehr

Infoflyer

Großeltern bleiben

nach Trennung oder Scheidung der Kinder

Trennungen und Scheidungen betreffen nicht nur das jeweilige Paar, sondern meist auch deren Eltern.

Das gilt insbesondere dann, wenn das Paar, das sich trennt, selbst Kinder hat. Vor diesem Hintergrund wurde ein Flyer erstellt, der mitbetroffenen Großeltern u.a. Anregungen zu folgenden Fragen gibt:

  • Wie Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn unterstützen können
  • Wie Sie Ihre Enkelkinder unterstützen können
  • Was Sie für sich tun können
  • Flyer zur Ansicht

Gern können Sie den Flyer kostenfrei bei uns bestellen.

"Reif für die Insel?"

Pfingstseminar für Alleinerziehende

Ort: Begegnungs- und Familienferienstätte St. Otto, Dr. Wachsmann-Str. 29, 17454 Zinnowitz

Termin: Fr. 2.6., 18.00 Uhr - Mo. 5.6., 14:00 Uhr

Leitung: Barbara Tieves

Referentin: Anette Kupferschmied

Kosten: Erwachsene 70,-€ - 90,-€ (nach Selbsteinschätzung), Kinder 25,-€

Hinweise: Für Kinderbetreuung ist gesorgt und die Anreise ist selbst zu organisieren!

Info: Zwecks Absprache für gemeinsame Ostseetickets senden wir Ihnen (mit Ihrem Einverständnis) vorher die Teilnehmerliste zu.

Info u. Anmeldung:
Erzbischöfliches Ordinariat Dezernat II - Seelsorge
Ehe und Familie / Alleinerziehende
Tel.: (030) 32 684-530, Fax: (030) 32 684-7530
E-Mail: erwachsenenseelsorge(ät)erzbistumberlin.de 

Flyer zur Anmeldung


Kontakt

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Dezernat II Seelsorge
Erwachsenenpastoral/-bildung

Postfach 04 04 06
10062 Berlin        
Tel.: (030)  326 84-530
E-Mail: erwachsenenseelsorge(ät)erzbistumberlin.de

Barbara Tieves

Barbara Tieves