Wir über uns

Die Frauenseelsorge Berlin setzt sich ein für

  • die Verwendung von frauengerechter Sprache in Liturgie und Kirche
  • die Verwendung  weiblicher Gottesbilder im kirchlichen und im persönlichen spirituellen Leben, ebenso in der Erziehung unserer Kinder
  • die Bewusstwerdung weiblicher Vorbilder in der Bibel und in unserer Tradition
  • die Diskussion frauenspezifischer Themen, wie z.B. Diakonat der Frau, Mitspracherecht
  • die Vernetzung von Frauen und die Förderung  gegenseitiger Unterstützung
  • die Vertiefung einer eigenen persönlichen Spiritualität durch Fortbildung und gemeinsamer Einübung
  • für eine von Frauen geprägte Theologie und Sprache (dialogisch, Bildersprache, beziehungsorientiert)

Individuelle Themenangebote und Missionarische Pastoral

Sehr gern besuche ich einzelne Frauengruppen und gestalte mit ihnen zusammen thematische Abende.

Auf Anfrage besuche ich auch die Frauengruppen „vor Ort" im gesamten Bistumsgebiet. Gewünschte Themen können gern mit mir abgesprochen werden. Bitte sprechen Sie mich an!

Ein besonderes Anliegen ist mir die missionarische Pastoral in den zukünftigen Pastoralen Räumen oder „Orten kirchlichen Lebens“. Auch unter dieser Fragestellung „Wie missionarisch können wir als Frauengruppe sein?“ biete ich Abende oder Austauschmöglichkeiten an!

Kontakt

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin - Dezernat II Seelsorge
Frauenseelsorge
Gabriele Kraatz

Postfach 04 04 06
10062 Berlin        
Tel.: (030)  326 84-533
E-Mail: Gabriele.Kraatz(ät)erzbistumberlin.de


Info und Anmeldung

Bärbel Thalmann
Tel.: (030) 326 84-530
E-Mail: erwachsenenseelsorge@erzbistumberlin.de

Gabriele Kraatz

Gabriele Kraatz