Mit Rucksack und Bibel unterwegs

Bibel-Männer-Pilgern auf dem Pilgerweg nach bad Wilsnack

Termin: 7. bis 11. September 2016

Pilgerwege entstammen einer alten Tradition. Menschen haben sich auf den Weg gemacht, um neu erfüllt zu werden. Der weite Mantel, eine Tasche und der Pilgerstab waren ihre Erkennungszeichen.

Wir laden Männer ein, sich heute auf den Weg zu machen. Pilgern bedeutet, an Grenzen zu gehen. Pilgern ist Herausforderung und Abenteuer.

Wir pilgern mit Rucksack (das für vier Tage nötige Gepäck müssen wir tragen) täglich ca. 30 Km und übernachten in einfachen Pilgerherbergen. Einen eigenen Begleitservice mit dem Auto gibt es nicht. Die Wege sind überwiegend einfach zu gehen. Wir pilgern gemeinsam, sowie schweigend allein.

Als Gruppengröße ist eine Zahl von 12 bis 14 Männern angezielt. Als Pilgerlektüre wird uns die Person des PETRUS mit seinen ambivalenten Facetten begleiten.

Der Weg führt durch Brandenburg auf alten Pilgerpfaden nach Bad Wilsnack.

Leitung: Dr. Ulrich Kmiecik, Stefan Biesek,Stefan Böttcher, Alexander Obst

Termin: 07. – 11. September 2016

Beginn: Mittwoch, 07.09.16, abends (Treffpunkt: Berlin Hbf)

Ende: Sonntag, 11.09.16, nachmittags (Bad Wilsnack, Rückreise Zug)

Kosten: Bahnfahrt (ca. 10,- €), Spende 5,-/10,- € pro Übernachtung, Verpflegungskosten unterwegs

Vortreffen: Mo., 18.07.16, 19.30 Uhr Kreuzberger Himmel, Yorckstraße 89, 10965 Berlin (U-Bhf Mehringdamm)

Info und Anmeldung (bitte per Mail) bis zum 24.06.16:

Erzbischöfliches Ordinariat
Dezernat 11 – Seelsorge
Männerseelsorge
Tel.: 030 – 50 36 81 53
Mobil: 0160 – 40 41 874
E-Mail: maennerseelsorge(ät)erzbistumberlin.de