Pressemeldung

Kirchen auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA)Ökumenischer Ostermontags-Gottesdienst, Andachten und ein christlicher Pilgerweg

10. April 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Motiv: IGA

Auch die christlichen Kirchen zeigen Präsenz auf der Internationalen Gartenausstellung im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf: Andachten und besondere ökumenische Gottesdienste – der erste gleich am Ostermontag ab 14 Uhr – ein Klang-Farben-Fest, religiöse Pilgerwege und religionskundliche Exkursionen gehören zu den vielfältigen Angeboten. Alle christlich ausgerichteten Aktivitäten auf der IGA sind ökumenisch und Teil des von IGA-Vertretern angeregten „Dialoges der Kulturen“, der vom „Berliner Forum der Religionen“ moderiert wird.

Bei der Eröffnung am 13. April 2017 werden Propst Dr. Christian Stäblein und Pfarrerinnen und Pfarrer der umliegenden Kirchengemeinden als Vertreter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) anwesend sein. Am Ostermontag lädt der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg unter der Überschrift „O happy Day!“ zu einem Gottesdienst ein. Ab 14.30 Uhr spielt die Band „Patchwork“; um 15.30 Uhr beginnt der Gottesdienst, bei dem Propst Dr. Christian Stäblein predigen wird. Um 16.30 Uhr gibt der Afrogospelchor „Bona Deus“ ein Konzert.

Der Förster und Theologe Michael Duhr bietet einmal monatlich einen christlichen Pilgerweg über das Gelände der IGA an, erstmalig am 25. April 2017 von 10 bis 14 Uhr. Ausgehend vom Erleben der Natur sollen sinnorientierte Übungen und geistliche Impulse auf dem Weg zum persönlichen Nachdenken oder gemeinsamen Austausch anregen.

Während der gesamten Öffnungszeit der IGA werden an jedem Samstag Posaunenchöre spielen, organisiert von der Landesposaunenarbeit der EKBO. Im Pavillon der Kulturen halten verschiedene religiöse Vertreter regelmäßig Andachten. Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird sich auf der IGA mit einem durchgehenden Bühnenprogramm vom 25. bis 27. Mai 2017 präsentieren. Schulklassen können an religionskundlichen Exkursionen im Orientalischen, Japanischen und Christlichen Garten teilnehmen.

Beim Klang-Farben-Fest am Johannistag (24. Juni 2017) wird der Christliche Garten auf dem IGA-Gelände mit Andacht, Lesungen, Musik und Mitmachaktionen zum Mittelpunkt eines Dialoges der Kulturen und Religionen. Das Geistliche Wort wird Domkapitular Msgr. Ulrich Bonin übernehmen. Am 4. September 2017 leistet die Katholische Frauengemeinschaft im Erzbistum Berlin mit einer Informationsveranstaltung einen Beitrag zum Ökumenischen Schöpfungstag. Einen großen ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem Gospelkonzert feiert die regionale Ökumene einen Tag vor Ende der IGA am 14. Oktober 2017.