Pressemeldung

Hoffnungsvoller Blick aufs KreuzErzbischof Koch kondoliert dem Bischof der Koptisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland

11. April 2017

Exzellenz,
lieber Mitbruder im bischöflichen Amt,

fassungslos und mit Bestürzung habe ich die Nachrichten von den verheerenden Bombenanschlägen auf die koptische Kirche in Tanta und die Kathedrale von Alexandria zur Kenntnis nehmen müssen.

In meine tiefe Trauer um die vielen Opfer dieser jüngsten Anschläge in Ägypten mischt sich auch die große Sorge, ob diese Form des blanken Hasses auf Christen, die ja auch in anderen Teilen der Welt mittlerweile deutlich zu spüren ist, das Potential hat, sich bis in unsere Breiten auszudehnen.

Unsere Botschaft der Liebe und der Versöhnung erreicht viele Menschen nicht, und was noch schlimmer ist, sie fordert diese offenbar so stark heraus, dass sie dieser Botschaft sinnlose Gewalt und viel Leid entgegensetzen.

Wohin soll das führen? Eine Antwort auf diese Frage muss ich freilich schuldig bleiben – ich weiß es nicht.
So bleibt uns Christen nur, den hoffnungsvollen Blick auf das Kreuz unseres Herrn zu richten, denn aus seinem Kreuz und Leid erwuchsen ewiges Leben und Hoffnung.

In dieser österlichen Zuversicht grüße ich Sie und alle Kopten in Deutschland von ganzem Herzen und verbleibe

Ihr
Dr. Heiner Koch
Erzbischof von Berlin