Pressemeldung

Ökumenische Jury bei achtung berlin

19. April 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Foto: achtung berlin / Christine Kisorsy

Beim Filmfestival achtung berlin – New Berlin Film Award ist erneut eine ökumenische Jury vertreten. Achtung berlin wird heute Abend, am Mittwoch, dem 19. April 2017, eröffnet.

Der Lehrer Karsten Bammel, die Medienwissenschaftlerin Anna Grebe, Pfarrerin Angelika Obert und Frater Leopold Stüber vergeben den mit 1.000 Euro dotierten Preis an einen Film, der in besonderer Weise menschliche Werte vermittelt oder zur Diskussion über Fragen nach Gott, Sinn und Glaube anregt.
Das Preisgeld stiftet Radio Paradiso.
In diesem Jahr widmet die ökumenische Jury den Preis der unlängst verstorbenen Filmkritikerin Dorothea Holloway. Die Preisverleihung ist am 26. April 2017.

Weitere Informationen:
achtungberlin.de/festival-hauptseite/jury/oekumenische-jury/