Pressemeldung

„In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

08. Mai 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Korrigierte Pressemeldung

Wolfgang Wieland statt Klaus Wowereit bei der Frühjahrs-Vollversammlung des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin am 13. Mai 2017

Die Vollversammlung des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin am Samstag; 13. Mai 2017 steht unter folgender Fragestellung:

„In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“.

Hierzu wird ein Aufruf des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin beschlossen.
Da der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, als Schlichter bei den Tarifverhandlungen von Eurowings nach Düsseldorf berufen wurde, musste er kurzfristig sein Kommen absagen.

So wird der ehemalige Justizsenator Wolfgang Wieland im Gespräch  mit Dr. Claudia Nothelle die Vollversammlung auf dieses Thema einstimmen.
Wir danken sehr herzlich für die spontane Bereitschaft.

Die Vollversammlung beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in Herz-Jesu (Charlottenburg) mit Generalvikar Pater Manfred Kollig SSCC und endet um 16.30 Uhr.

Ort: Caritas-Seniorenzentrum „Kardinal Bengsch“, Iburger Ufer 14, 10587 Berlin

Frank-Peter Bitter
Geschäftsführer
Kontakt während der Vollversammlung  01520/ 8542040