Pressemeldung

Rückritt von Ministerpräsident Sellering Erzbischof Koch und Erzbischof Heße äußern sich

30. Mai 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Foto: Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Erzbischof Dr. Heiner Koch und Erzbischof Stephan Heße zum Rücktritt von Ministerpräsident Erwin Sellering:

„Mit Bestürzung haben wir von der schweren Erkrankung von Ministerpräsident Erwin Sellering erfahren. Wir wünschen ihm und seiner Familie Kraft und Gottes Segen bei der anstehenden Behandlung. Wir versichern ihn unseres fürbittenden Gebets.

Wir sind Ministerpräsident Sellering dankbar für die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle des Landes und seiner Menschen. Seine konstruktive und sachliche Art schätzen wir sehr.“
Der Landesteil Mecklenburg gehört zum Erzbistum Hamburg, der Landesteil Vorpommern gehört zum Erzbistum Berlin.

Vertreten werden die Erzbistümer Hamburg und Berlin durch das Katholische Büro in Schwerin.

Katholisches Büro Schwerin

Die Beauftragte der Erzbischöfe von Berlin und Hamburg am Sitz der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern

Claudia Schophuis
Lankower Str. 14/16
19057 Schwerin
Tel.: 0385 / 48970-35
Fax: 0385 / 48970-40
E-Mail: schophuis(ät)erzbistum-hamburg.de