Pressemeldung

30 Jahre Patchwork

31. August 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Foto: Juliane Menzel

Mit neuer CD, Benefiz-Konzert und Fest feiert die Band Patchwork am 9. September 2017, 18.00 Uhr, in der Johanniskirche in Brandenburg an der Havel ihr 30-jähriges Bestehen.

Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann eröffnet den Abend in der Klosterruine am Salzhofufer und damit auch den „Tag des offenen Denkmals“ und den „Brandenburger Türmetag“. Die Vorstellung der neuen CD „So oder so“ ist gleichzeitig Benefiz-Konzert für die Freilegung des vierten Fresken-Wandbildes in der Johanniskirche.

Erwartet werden befreundete Musiker und Bands, die in einem anschließenden Tauschkonzert Patchworktitel aus 30 Jahren Bandgeschichte covern.

Durch den Abend führt die Journalistin Maria Menzel. Für den kulinarischen Teil sorgt das Team der Brandenburger Theaterklause um Gastronom Rene Koldehoff. Ausklingen wird der Abend mit Tanzmusik von DJ „TON-ART“ Frank Gerstmann.

9. September 2017
18.00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr
Johanniskirche, Johanniskirchplatz, 14770 Brandenburg an der Havel
Eintritt frei!

www.patchwork-band.com