Pressemeldung

Transparenz weiter stärken Caritasverband für das Erzbistum Berlin setzt neue Aufsichtsstrukturen um

30. Oktober 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin hat durch eine Satzungsreform neue Aufsichtsstrukturen geschaffen, die Transparenz und Aufsicht weiter stärken. Im Zuge der Umsetzung hat Erzbischof Dr. Heiner Koch Pfarrer Dr. Peter Wehr zum Vorsitzenden des Caritasrates ernannt.

Der Caritasrat ist der neugeschaffene Aufsichtsrat des Caritasverbandes. Wehr steht dem zukünftigen Caritasrat vor, der mit sieben Mitgliedern den Aufsichtsrat bildet. Dessen Aufgabe ist die Wahl und Kontrolle des hauptamtlichen Vorstandes.

Die Mitglieder des Caritasrates werden durch die Delegiertenversammlung gewählt, die sich am 25. November 2017 konstituiert. Anschließend konstituiert sich der Caritasrat und wählt den hauptamtlichen Vorstand, der durch den Erzbischof bestätigt bzw. durch ihn ernannt wird.

Dr. Peter Wehr ist seit 2016 Dekan der Bundespolizeiseelsorge und Priester des Erzbistums Berlin. Der Vorsitzende und die Mitglieder des Caritasrates sind ehrenamtlich tätig.