Pressemeldung

heilig!Advent an der St. Hedwigs-Kathedrale

29. November 2017 Stefan Förner
Pressesprecher

Mit einer Krippenausstellung, „Einfällen zur Weihnachtserzählung“, „Begegnungen an der Krippe“ und einer Kunst-Installation begleitet die St. Hedwigs-Kathedrale den „Nostalgischen Weihnachtsmarkt“, der heute, Mittwoch 29. November, rund um die katholische Bischofskirche am Bebelplatz eröffnet wird.

Kunst-Installation und Begegnungen an der Krippe
Die Besucher des Weihnachtsmarkts sind täglich zwischen 16.00 und 21.00 Uhr eingeladen, die Kunstinstallation „heilig, jetzt!“ von Eva Brenner anzuschauen und sich unter dem Motto „heilig, unterwegs!“ auf Begegnungen an der Krippe einzulassen.

Krippenausstellung im Kathedralforum
Das benachbarte Kathedralforum lädt – „heilig, nebenan!“ – montags bis samstags, 11.00 - 17.30 Uhr, sonntags 11.00 - 12.00 Uhr, zu einer Ausstellung mit Krippen aus aller Welt aus einer privaten Sammlung ein.

„Einfälle zur Weihnachtserzählung“
An den Freitagen in der Adventszeit, 20.00 - 21.00 Uhr, gibt es „heilig, Abend!“, das sind Einfälle zur Weihnachtserzählung in Wort und Musik in der St. Hedwigs-Kathedrale.
www.kathedralforum-berlin.de