Katholikentag 2014

Mit Christus Brücken bauen in Regensburg

Erzbistum Berlin vor Ort

"UnBehindert Leben und Glauben teilen"

Der 99. Deutsche Katholikentag hat vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg stattgefunden. Auf der Katholikentagsmeile war das Erzbistum Berlin mit einem Stand vertreten zum Thema "Inklusion in Kirchengemeinden". Im Rollstuhl sitzend eine Schwelle überwinden und eine Tür öffnen, ein T-Shirt in Blindenschrift bedrucken, eine Postkarte in Braille schreiben, eine Gebet gebärden oder Bibelstellen in leichte Sprache übersetzen - mit verschiedenen Aktionen hat das Erzbistum Berlin an seinem Stand auf das Thema Behinderung und Inklusion aufmerksam gemacht. Weitere Infos rund um Inklusion ...

 

Drei Gebete in Gebärdensprache