Generalvikar

Pater Manfred Kollig SSCC

  • Geboren 1956 in Koblenz
  • Ewige Profess bei den Arnsteiner Patres 1978
  • Zum Priester geweiht 1981
  • Referent der Schulabteilung im Bischöflichen Generalvikariat Münster 1990-1994
  • Mitglied der Generalleitung der Arnsteiner Patres 1994-2000
  • Schulseelsorger am Gymnasium St. Christophorus in Werne 2000-2003
  • Bereichsleiter für Liturgie des Weltjugendtages in Köln 2003-2005
  • Leiter der Abteilung Schulpastoral im Bischöflichen Generalvikariat Münster von 2006-2011
  • Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Münster von 2011-2017
  • Seit 1. Februar 2017 Generalvikar des Erzbistums Berlin

Predigt zur Amtseinführung am 2. Februar 2017

 

 

Predigt am Karfreitag, 14. April 2017

Bildergalerie

 

 

Interview mit den Redakteuren des Apostelhelftes

 

 

Das ganze Heft Apostel nun auch online

 

 

Stellvertreter: Prälat Dr. Stefan Dybowski

  • Geboren am 7. Dezember 1953
  • Promoviert in Caritas-Wissenschaften
  • U.a. Caritasrektor, Pfarrer und Leiter des Dezernats Seelsorge, sowie Dompropst als Vorgänger von Prälat Ronald Rother
  • Seit 2012 ist er zuständig für die geistliche Begleitung des Prozesses „Wo Glauben Raum gewinnt“, die Orden und die geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen

     

Bilder Amtseinführung P. Manfred Kollig SSCC

Fotos: Walter Wetzler

Kontakt

Sekretariat:
Niederwallstraße 8-9 
10117 Berlin
Tel.: (030) 326 84-131
Fax: (030) 326 84-316
E-Mail: generalvikar(ät)erzbistumberlin.de