Barmherzige Schwestern vom hl. Karl Borromäus

SMCB - Generalat Trier

Gründer: Emmanuel Chauvenel
   
Gründungsjahr: 8. Juni 1652
   
Gründungsort: Nancy/Lothringen
   
im Erzbistum Berlin seit: 1846
   
Häuser im Erzbistum Berlin: St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH
Gesellschaft der Alexianerbrüder mbH
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
   
in der Vergangenheit und inzwischen geschlossen: Krankenhaus Hedwigshöhe (Berlin-Bohnsdorf)
Don-Bosco-Heim (Berlin-Wannsee)
St. Josef-Krankenhaus (Potsdam)
   
Tätigkeitsbereiche/pastorale Schwerpunkte: Ehrenamtliche Dienste und pastorale Aufgabe, Patientenbetreuung
   
inzwischen aufgegebene Tätigkeiten: Krankenpflegedienste in Berlin
   
Anzahl der Schwestern  im Erzbistum Berlin:
(Stand: 31.12.2016)
7
   
Verbreitung des Ordens/
Kongregation über das Erzbistum Berlin hinaus:
Bistum Trier, Erzbistum Hamburg, Bistum Osnabrück,
Erzbistum Köln; Niederlande und Tansania

Kontakt

St. Hedwig Kliniken Berlin
Borromäerinnen
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
Tel.: (030) 23 11-0 (Zentrale)