Ökumenische Chortage 2020 „Atem, los!“ ++ ABGESAGT ++

Die Ökumenische Chortage „Atem, los“ mussten auf Grund der bestehenden Schutzmaßnahmen abgesagt werden und sind auf das Jahr 2022 verschoben worden.

Großveranstaltungen sind bis zum 31.8.2020 gesetzlich untersagt. Insbesondere die Abstandsregelungen zwischen musizierenden und singenden Menschen können mit der erwarteten Teilnehmerzahl in dem bestehenden Konzept von Chorsingen und Posaunenchor nicht realisiert werden. Die Vorbereitung der Chorliteratur ist nicht möglich, da keine Chor- und Bläserproben stattfinden können.

Die Verantwortlichen waren sich einig darüber, dass die Ökumenischen Chortage so wie geplant 2020 nicht stattfinden können, das geplante Gesamtkonzept soll aber erhalten bleiben.

Als neue Termine sind bereits verabredet:

Templin:    14.5.2022

Görlitz:      25.6.2022 in Verbindung mit dem Lausitzkirchentag

Berlin:       3.9.2022

Das Chorheft zu den Ökumenischen Chortagen als Grundlage für die Chortage 2022 kann weiterhin in der Geschäftsstelle des Chorverband der EKBO  unter buero(ät)chorverband-ekbo.de bestellt werden.

 

Für das Vorbereitungsteam:

Christian Finke, Vorsitzender des Chorverbandes der EKBO,

Cornelia Ewald, Landessingwartin der EKBO

Martin Ludwig, Erzbistum Berlin, Referent Kirchenmusik

 

Es sind bereits an die 200 Anmeldungen eingegangen. Wir werden uns daher in Kürze nach Anmeldungseingang mit allen Teilnehmer*innen in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise, insbesondere die Erstattungsmodalitäten, zu besprechen.


Die Anmeldefunktion ist bereits abgeschaltet.

Schade, die vorbereitenden Gremien bedauern das sehr!


Für eine Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung im neben stehenden Formular erforderlich. Nach Ausfüllen der Abfragefelder, bitte abschließend auf "Anmeldung senden". Herzlichen Dank!

Die Anmeldung ist wird erst dann gültig, wenn Sie die Teilnehmergebühr von 15,- Euro auf folgendes Konto überwiesen haben:


PAX BANK
Verwendungszweck: Atemlos
IBAN: DE06 3706 0193 6000 1000 11
BIC: GENODED1PAX



 Die Workshops in Berlin

  1. Chor und Bläser:
    - exemplarische Einstudierung von Chormusik mit Bläserbegleitung
    - Werke alter und neuer Meister
    Leitung: Domkapellmeister H. Schmitt und Landesposaunenwart T. Forschner
    Ort: Luisenkirche, Gierkeplatz 4, 10585 Berlin

  2. Bodypercussion:
    - Bodypercussion in Konzentration und Kunstfertigkeit als Ausdrucks des eigenen
    - Empfindens und als Hilfsmittel in der musikpädagogischen Arbeit mit Kindern.
    Leitung: Uli Moritz
    Ort: Herz Jesu Kirche, Alt-Lietzow 23, 10587 Berlin

  3. „Bach getanzt“:
    - Musik und Tanz - zwei Seiten einer Medaille
    - einfache Choreografien für Jedermann & -frau zu Kompositionen von J. S. Bach
    - ein überraschender Zugang zur Musik, allerdings ohne Ballerinas und Tutu
    Leitung: Gerd Kötter, München
    Ort: Herz Jesu Saal, Alt-Lietzow 23, 10587 Berlin

  4. Stimmbildung:
    Übungen und Methoden für eine optimale stimmliche Entwicklung der Chorsänger und des Chorklangs.
    Leitung: Judith Kamphues, Vokalistin und Gesangpädagogin
    Ort: Zeltkirche, Alt-Lietzow 30, 10587 Berlin

 

Flyer zum Download

Plakat zum Download