Digitale Sprechstunden " sexueller Missbrauch"

Wie bereits angekündigt, stehen Erzbischof Dr. Heiner Koch und Generalvikar Pater Manfred Kollig SSCC erneut zum Austausch und Gespräch über den Themenkomplex „sexueller Missbrauch“ zur Verfügung. Die digitale Sprechstunde kann nicht das vertrauliche Gespräch und die persönliche Begegnung ersetzen. Es dient dem Austausch und der gegenseitigen Information über Wünsche, Anliegen, Probleme, die sich ergeben haben, Einschätzungen und auch Beschwerden. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen, dass digital kein geschützter Raum garantiert werden kann.

Die unabhängige Ansprechpersonen für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs, Dina Gehr Martinez, und die Interventionsbeauftragte, RA Birte Schneider, stehen auch in dem Gespräch zur Verfügung. Moderiert wird die digitale Runde von Stefan Förner, Pressesprecher des Erzbistums.

Zwei Termine sind vorgesehen:

Dienstag, 21.06.2022, 18.00 - 19.30 Uhr,

Dienstag, 23.08.2022, 17.30 – 19.00 Uhr.

digitale Sprechstunden

Hier können Sie sich gleich anmelden: