Erzählwerkstatt zum biblischen Erzählen - Biblische Geschichten für Kinder erzählen

Studientag in Zusammenarbeit mit dem DKV-Diözesanverband Berlin

Das Christentum ist eine Erzählgemeinschaft. Viele haben zuerst von Jesus und anderen biblischen Gestalten gehört, weil jemand davon erzählt hat. Auch die Evangelien tun nichts anderes als von Jesus zu erzählen, und Jesus selbst tritt gerne als Geschichtenerzähler auf.

Frei erzählte Geschichten können Menschen begeistern. Aber trauen wir uns, biblische Geschichten frei zu erzählen - ganz ohne Textvorlage? Was ist wichtig bei der mündlichen Gestaltung solcher Geschichten? Und wie erzählt man so spannend, dass andere gerne zuhören?

In der Erzählwerkstatt sollen spielerische Zugänge zu biblischen Texten entdeckt und Grundlagen des mündlichen Erzählens erarbeitet und praktisch eingeübt werden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer-innen möchten bitte ihre Bibel sowie Kinderbibeln mitbringen.


Referent: Thomas Hoffmeister-Höfener, Dipl. Theologe und Geschichtenerzähler, Theomobil e.V., Münster,
Termin: Montag, 30. November 2020, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum (BBZ), Ahornallee 33, 14050 Berlin


Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 TN begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Post- / Maileingangs berücksichtigt.

Anmeldung: bitte bis spätestens 6. November 2020:

wenn keine Unterrichtsbefreiung erforderlich ist bzw. mit Befürwortung durch die Schulleitung (Kath. Schulen), direkt an: Referat Fortbildung für Religionslehrkräfte, per Mail an: siegmund.pethke(ät)erzbistumberlin.de

oder mit einem Antrag auf Unterrichtsbefreiung unter Angabe der in der Schule vereinbarten Vertretungsregelung bitte an die Abteilung RU per Mail an: religionsunterricht(ät)erzbistumberlin.de.

Termin
30.11.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort

Bildungszentrum (BBZ)
Ahornallee 33
14050 Berlin