Prävention - Sensibilisierung für ehrenamtliche Besuchsdienste und pastorales Personal

Prävention - Sensibilisierung für ehrenamtliche Besuchsdienste und pastorales Personal

Neben Kindern und Jugendlichen können auch schutz- oder hilfe-bedürftige Erwachsene von sexualisierter Gewalt betroffen sein. Die Präventionsschulung möchte Ehrenamtliche, die alte oder pflegebedürftige Menschen Zuhause oder in Einrichtungen besuchen, und pastorale Mitarbeitende, die z.B. die Krankenkommunion bringen, für das Thema sensibilisieren. Neben der Vermittlung von entsprechen-dem Hintergrundwissen geht es um die Reflexion und Stärkung einer achtsamen Kontaktgestaltung und Möglichkeiten, bei Verdachtsmomenten passend handeln zu können.

Für pastorales Personal, das bereits an einer Intensivschulung teilgenommen hat, gilt die Veranstaltung als Auffrischung/Vertiefung im Sinne der Ausführungsbestimmungen zur Präventionsordnung des Erzbistums Berlin.

 Leitung:         Christiane Paul

 

Weitere Informationen bei Burkhard Rooß, Präventionsbeauftragter Erzbistum Berlin, Tel.: 030. 20 45 48 3-27, burkhard.rooss@erzbistumberlin.de, praevention.erzbistumberlin.de

Termin
18.03.2023, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Bildungszentrum (BBZ)
Ahornallee 33
14050 Berlin

Anmeldeschluss: 13.03.2023, 12:00

Plätze: 13 von 15 noch frei

CMURFORM

Anmeldung