Seelsorge mit psychisch auffälligen Menschen

4. November 2020 im BBZ für Seelsorger/innen im pastoralen Dienst und (Pfarr-)Sekretärinnen

In der Seelsorge arbeitende Menschen werden zunehmend mit Personen konfrontiert, deren Verhalten merkwürdig und irritierend erscheint. Diese psychischen Auffälligkeiten können so im Vordergrund stehen, dass eine adäquate Unterstützung im Rahmen der Seelsorge schwierig ist. Das Seminar soll den in der Seelsorge Tätigen eine Hilfestellung im Umgang mit psychisch auffälligen Ratsuchenden geben. Wie verhalte ich mich richtig? Was sollte ich vermeiden, damit die jeweilige Situation nicht eskaliert? Wie können auch diese Menschen eine adäquate Unterstützung erfahren?

Programmflyer

Termin
04.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Pfarrzentrum St. Elisabeth
Kolonnenstraße 38/39
10829 Berlin

Veranstalter

Erzbischöfliches Ordinariat
Niederwallstr. 8-9
10117 Berlin-Mitte

Organisation

Sigrid Rogge, Referentin für psychologische Beratung

Referenten

Referent: Axel Hahn, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Zielgruppe

Seelsorger/innen im pastoralen Dienst und (Pfarr-)Sekretär/innen

Diese Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.