Wenn der Geist sich regt und Leben schafft“ - Anregungen für einen inklusiven RU und Schulpastoral

Das Kirchenjahr und gerade die geprägten Zeiten werden im Kontext des Religionsunterrichtes und der Schulpastoral intensiv gestaltet. Die Feste Christi Himmelfahrt und Pfingsten finden jedoch oft nur wenig Beachtung.

Nach einer persönlichen Beschäftigung mit diesen Festen, deren Kernaussagen, ihrem Brauchtum und ihren Symbolen werden vielfältige konkrete Ideen für die Gestaltung im Religions­unterricht und in der Schulpastoral vorgestellt und erprobt, die in sich in der Grund-, Mittel- und Förderschule bewährt haben.

 

Referentin:     Dr. Kristina Roth, StRin i.K., Leiterin der Fachstelle Schulische Inklusion im Bistum Augsburg und

                           Religions­lehrerin in einem sonderpädagogischen Förderzentrum

 

Anmeldung bis zum 22. Februar 2019

wenn keine Unterrichtsbefreiung erforderlich ist bzw. mit Befürwortung durch die Schulleitung (Kath. Schulen), bitte direkt an:

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin, Referat Fortbildung für Religionslehrkräfte, Siegmund Pethke per Mail an: siegmund.pethke(ät)erzbistumberlin.de

oder mit einem Antrag auf Unterrichtsbefreiung unter Angabe der in der Schule vereinbarten Vertretungsregelung bitte an die Abteilung RU per Mail an: religionsunterricht(ät)erzbistumberlin.de.

 

Termin
07.03.2019, 09:00 - 16:00
Veranstaltungsort

Bildungszentrum (BBZ)
Ahornallee 33
14050 Berlin

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider bereits abgelaufen.

Registrierung zur Online-Anmeldung

Sie sind bereits registriert.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert.

Sie sind noch nicht für Online-Anmeldungen registriert?
Bitte klicken Sie dafür hier: