„Kraftschöpfen im Alltag – Umgang mit Stress – gesund bleiben!“

Auftakt- und Informationsveranstaltung zum Gesundheits-Präventionskurs für Religionslehrer*innen im Frühjahr 2020

Angesichts einer dauerhaft hohen und gefährlichen Belastung von Lehrer*innen im Allgemeinen und Religionslehrer*innen im Besonderen kommt gesundheits-präventiven Maßnahmen eine besonders wichtige Bedeutung zu:

Der kollegiale Austausch, die soziale Unterstützung im System, verlässliche und transparente Rahmenbedingungen im Arbeitsumfeld, aber auch der Erhalt der Entspannungs- und Genussfähigkeit oder die Besinnung auf die eigenen Werte und Ziele sind wesentliche Elemente, die zu Entlastung und Freude am Beruf beitragen. Die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und ein positives Selbstbild sind Grundvoraussetzungen für die eigene Gesundheit.
Auf dieser Auftakt- und Informations-Veranstaltung werden Inhalte und Aufbau des gleichnamigen Präventionskurses im Frühjahr 2020 vorgestellt und Fragen beantwortet. Dabei geht es um vier gleichwertige Aspekte: Informationen zur Gesundheitsförderung, Selbstreflexion, Verhältnismanagement und Körperarbeit (nähere Ausführungen Ausschreibung auf S. ??).

Leitung: Doris Friedrich, Lehrerin, systemische Familientherapeutin, Mitarbeiterin eines schulpsycholog. Beratungszentrums

Termin: Montag, 30. September 2019 von 16.30 – 18.00 Uhr

Ort: Beratungs- u. Bildungszentrum, Ahornallee 33

Anmeldung: bis zum 30. August


bitte an: Erzbischöfliches Ordinariat Berlin, Referat Fortbildung für Religions-lehrkräfte im Teilbereich RU / Religionspädagogik, Siegmund Pethke per Mail an: siegmund.pethke(ät)erzbistumberlin.de

Alle Infos auf einen Blick

Termin
30.09.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Venue

Beratungs- und Bildungszentrum
Ahornallee 33
14050 Berlin

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider bereits abgelaufen.