Wer sich beraten lässt, ist klug! (Sprüche 13,10)

Kirchliche Organisationsberatung im Erzbistum Berlin

Das Team der Kirchlichen Organisationsberatung v.l.n.r.: Andreas Englert, Daniela Charest, Gregor Henke, Christopher Maaß, Christian Andrees, Jutta Blümel, Helmut Jansen

Wir beraten Sie gern

Infos und Anfragen: kob(ät)erzbistumberlin.de

Beratungs- und Workshopangebote

für Gremien, Teams und Organisationen in Pfarrei, Schule und Caritas

  
»Auf Sicht fahren«

Pastoral in ungewissen Zeiten

Ausgangslage

Teams können aus unterschiedlichsten Gründen (Corona, Stellenwechsel, unsichere Rahmenbedingungen, …) nicht langfristig pastorale Perspektiven entwickeln.

Zielsetzung
  • mit Arbeitszeitverdichtung und Ungewissheit gemeinsam und effektiv umgehen lernen
  • für einen überschaubaren Zeitabschnitt die Arbeitsfähigkeit gewährleisten und ins Handeln kommen
  • Konstruktiver Umgang mit Veränderungen


  
»Menschen erreichen (uns)«

Sozialraum- und Zielgruppenorientierung

Ausgangslage

Das pastorale Umfeld hat sich geändert oder soll (neu) in den Blick genommen werden.

Zielsetzung
  • Pastoraler Perspektivwechsel
  • Pastorale Innovationsstrategien kennenlernen und ausprobieren

»Voneinander lernen miteinander umzugehen«

Kommunikations- und Sitzungskultur

Ausgangslage

Mit neu zusammengesetzten Teams greifen alte Modelle von Dienstbesprechungen nicht mehr.

Zielsetzung
  • Kommunikationskultur im Team verbessern
  • Entwicklung einer verlässlichen und kontinuierlichen Kommunikationsstruktur und -kultur
  • Entwicklung gemeinsamer Ziele, Normen, Regeln
  • Einüben einer Sitzungskultur
  • Kennenlernen verschiedener Meetingformate

»Auseinandersetzen oder auseinander setzen?«

Erste Hilfe bei Konflikten

Ausgangslage

Die veränderten Rahmenbedingungen für pastorale Arbeit führt zu veränderten pastoralen Rollen und Zuständigkeiten. Konflikte auch im Team sind dabei ganz alltägliche Bestandteile unseres Arbeitslebens.

Zielsetzung
  • eigenes Konfliktverhalten erkennen
  • konstruktiver Umgang mit Konflikten (bevor und wenn sie entstehen)
  • Hilfs- und Beratungsinstrumente außerhalb des Team kennenlernen

»Leiten ist entscheidend«

Partizipation und Leitung

Ausgangslage

Die Leitung in pastoralen Räumen sowie in den neuen Pfarreien verändert die bisherige Rolle des Pfarrers. Für alle im Team beginnt damit ein Lernweg, der nicht immer konfliktfrei sein kann.

Zielsetzung
  • Kennenlernen unterschiedlicher Modelle von Leitung
  • gegenseitiger Erwartungsabgleich
  • Einüben von Fehlerfreundlichkeit
  • “Leitung ist entscheidend”

»Rolle vorwärts«

Aufgaben- und Rollenklarheit im Team

Ausgangslage

In pastoralen Teams arbeiten neue und veränderte pastorale Berufsgruppen mit einem eigenen pastoralen Profil zusammen. Dabei haben die Teammitglieder eine  wesentlich verschiedene Biographie mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Erfahrungen und Lernwegen.

Zielsetzung
  • pastorale Profile/ verschiedene Biographien/ unterschiedliche religiöse und kulturelle Erfahrungen und Lernwege zur Sprache bringen und als gewinnbringend anerkennen
  • Erarbeitung von Rollen, Aufgabenverteilung, Verantwortung und Prozessen
  • Wertschätzung für differenzierte Fachlichkeit im Team
  • Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen, Stärken und Schwächen

»Raum schaffen«

Sinnvolle Immobiliennutzung in der Pastoral

Ausgangslage

Die vorhandenen Immobilien der Pfarrei wollen sinnvoll entsprechend der pastoralen und  wirtschaftlichen Situation vor Ort genutzt werden.

Zielsetzung
  • Nutzung von vorhandenen Räumen überdenken
  • Räume für Angebote suchen
  • Bedarfs-/ Kostenanalyse
  • Anpassung der Immobilien an die pastoralen Erwartungen

    »Aus der Krise lernen«

    Ideen für eine Pastoral nach Corona

    Ausgangslage

    Die Corona-Pandemie war - und ist - ein absolut einschneidendes und herausforderndes Ereignis.
    In kürzester Zeit mussten neue Prozesse, Arbeitszeit- und Kommunikationsmodelle entworfen und umgesetzt werden, zum Teil unter erheblich erschwerten Arbeitsbedingungen für alle Beteiligten.

    Zielsetzung
    • Veränderungen der Arbeitsabläufe und andere Maßnahmen reflektieren
    • Zusammenarbeit während der Krise in den Blick nehmen
    • positive Effekte aus der Krise für die Zukunft zu sichern
    • Würdigung der Kraft und des Einsatzes, den alle unter diesen besonderen Bedingungen aufgebracht haben

      Kontakt

      Erzbischöfliches Ordinariat
      Servicestelle Projekte und Prozesse
      Kirchliche Organisationsberatung
      Andreas Englert

      Postfach 04 04 06
      10062 Berlin
      Tel.: (030) 204 54 83-29
      E-Mail: kob(ät)erzbistumberlin.de

      Beratung und Begleitung für Mitarbeitende

      Zur Übersicht