Zentrale Projekte

Der Pastorale Prozess „Wo Glauben Raum gewinnt“ findet vor allem dezentral in den Pastoralen Räumen, den Pfarreien, Gemeinden und Orten kirchlichen Lebens statt. Daneben gibt es Projekte, die in Fragen der Kirchenentwicklung von zentraler Bedeutung sind.

Soziale Arbeit in den Pastoralen Räumen

Sozialpädagogen oder Sozialarbeiter sollen künftig das Pastoralteam ergänzen und als Experten das Bindeglied  zu karitativen und diakonischen Trägern sowie zu nichtkirchlichen Einrichtungen sein.

WeiterLESEN

Fundraising in Pastoralen Räumen

Mit dem Projekt „Fundraising-Entwicklung in den Pastoralen Räumen“ unterstützt das Erzbischöfliche Ordinariat die Kirche vor Ort durch fachliche Beratung, individuelles Coaching und gezielte Fortbildung, eigene Fundraising-Strategien für ihre Belange zu entwickeln.

WeiTERLESEN

Arbeitsstelle "Caritas im Pastoralen Raum"

Die Arbeitsstelle „Caritas im Pastoralen Raum“ unterstützt Pastorale Räume, Pfarreien und Orte kirchlichen Lebens bei der Planung und Koordination ihres örtlichen sozialen Engagements. Sie hat den Auftrag, das sozialräumliche Denken und Handeln zu fördern und hilft bei der Vernetzung von Gemeinden und Caritas-Einrichtungen.

Informationen

Verwaltungsleiter in den Pastoralen Räumen

Verwaltungsleiter unterstützen die neuen Pfarreien und Pastoralen Räume in ihrer Verwaltungsarbeit. Verwaltungskoordinator Wolfram Diederichs mit Sitz im Erzbischöflichen Ordinariat vernetzt und berät die Verwaltungsleitungen und die Verwaltungsfachkräfte der Pastoralen Räume. Lesen Sie eine Reportage über die Arbeit eines Verwaltungsleiters.

Liste der Verwaltungsleiter