Ansprechpersonen für Hinweise auf sexuellen Missbrauch

Beauftragte für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs

an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen durch Kleriker, Ordensangehörige oder andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst:

     

Sigrid Richter-Unger
Postadresse: 
Erzbischöfliches Ordinariat
Missbrauchsbeauftragte
- persönlich und vertraulich -
Niederwallstraße 8 -  9
10117 Berlin 
Tel.: (030) 84 10 74 71
mobil: 0176/30613423
ungerf(ät)t-online.de

     

Zwischenberichte Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs

Beraterstab:

Zur Beratung in Fragen des Umgangs mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger und erwachsener Schutzbefohlener wurde vom Erzbischof ein Beraterstab eingerichtet, der sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt:

  • Dr. Peter-Andreas Brand, Rechtsanwalt
  • Stefan Förner, Pressesprecher des Erzbistums Berlin
  • Annette Knor, appr. Kinder-Jugendlichenpsychotherapeutin und Familientherapeutin
  • P. Manfred Kollig SSCC, Generalvikar
  • Dr. med. Cornelia Mikolaiczyk, Psychiaterin und Psychoanalytikerin
  • Sigrid Richter-Unger, Diplom-Soziologin

Sigrid Richter-Unger
Postadresse: 
Erzbischöfliches Ordinariat
Missbrauchsbeauftragte
- persönlich und vertraulich -
Niederwallstraße 8 -  9
10117 Berlin 
Tel.: (030) 84 10 74 71
mobil: 0176/30613423
ungerf(ät)t-online.de

     


Online-Umfrage

"Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch Priester, Diakone und andere Mitarbeiter der katholischen Kirche"

 

Informationen zur Möglichkeit der Teilnahme

Im Rahmen der MHG-Studie zum sexuellen Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz bieten die Forscher eine Online-Umfrage an, bei der Betroffene anonym ihr erlittenes Leid mitteilen können.

Alle wichtigen Infos zur Umfrage und der Möglichkeit zur Teilnahme finden Sie hier.