Antrag auf Zuschuss

für Maßnahmen der religiösen Bildung

Ansprechpartnerin:
Johanna Kuhnke, (030) 756903-31, johanna.kuhnke(ät)erzbistumberlin.de

HINWEISE:

  1. Bitte füllen Sie das Antragsformular so vollständig, wie möglich aus.
  2. Beachten Sie bitte, dass die Summen in den Bereichen "Kostenplan" und "Finanzieungsplan" identisch sein müssen.
  3. Die Maßnahme wird gefördert aus Mitteln des Bonifatiuswerks und des Erzbistums Berlin. Um den Spendern/-innen des Bonifatiuswerks transparent zu zeigen, wohin ihre Gelder gehen, hat der Zuwendungsempfänger auf Veröffentlichungen zu vermerken „Gefördert durch Bonifatiuswerk“ und dem dazugehörigem Logo des Bonifatiuswerks.
  4. Der Antrag muss mindestens 6 Wochen vor Beginn der Maßnahme eingereicht werden.
  5. Bitte Routinestandard "Kasse und Belege" beachten sowie Informationen Abrechnung und Belege
  6. Wie viel Zuschuss beantragt werden kann, entnehmen Sie bitte aus Höhe der Förderung
  7. Verwenden Sie für Ihre Antragsstellung unser Formblatt und fügen es ausgefüllt Ihrem Antrag als Upload (Datei hochladen) bei.
  8. Weitere Hinweise zum Ausfüllen des Antrags und unseren Förderbedingungen finden Sie in der Checkliste und unseren Richtlinien.
  9. Die Teilnehmendenliste ist vom Bonifatiuswerk vorgegeben und wird für die Abrechnung benötigt.
  10. Wir bieten regelmäßig Schulungen zur Planung und Abrechnung von Maßnahmen an. Bei Interesse bitte an jadwiga.thiel(ät)bdkj-berlin.de wenden.

Die Veranstaltungen werden gefördert
vom Erzbistum Berlin und dem
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken

Antrag auf Zuschuss für Projekte der religiösen Bildung

Antragsteller

Bankverbindung

Ansprechpartner/-in

Angaben zum Projekt

Kosten- und Finanzierungsplan

Prävention sexualisierter Gewalt

Antrag abschließen

captcha