Clubkultur und kulturelle Freiräume

Die Clubkultur hat in Berlin einen besonderen Stellenwert und ist in dieser Form sicherlich weltweit einzigartig.

Der Fall der Mauer hat die Entstehung dieser Orte begünstigt. Viele neue Freiräume mitten in Berlin machten ein Experimentieren ohne hohe Fixkosten möglich.

Diese Orte haben eine wichtige kulturelle Funktion. Dort werden Safe Spaces für ihre Besucher*innen kreiert, sie verändern sich stetig und es werden enge Beziehungen zur Kunstszene gepflegt. Selbst auf die Stadtentwicklung wird Einfluss genommen, wie zum Beispiel mit dem Projekt am Holzmarkt.

Wir wollen uns auf eine Spurensuche begeben und anschauen warum die Clubszene für die Stadt so wichtig ist und wie man sie in Zukunft schätzen kann.

Termin
04.09.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Veranstaltungsort

in der Rummelsburger Bucht am Paul und Paula Ufer auf der Höhe der Kita Seepiraten

Treffen: 15 Minuten vor Tourbeginn.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider bereits abgelaufen.