Kirche, Kunst, Kultur

Erik Venhorst

ist seit 2018 für das Erzbistum Berlin als Kunsthistoriker und Kunstbeauftragter tätig.

Er inventarisiert die Kirchen und das Kunstgut in den Gemeinden des Erzbistums Berlin und unterstützt in Fragen rund um Restaurierung, Anschaffung und Gestaltung von Kirchenräumen und -ausstattung.


Über Erik Venhorst

Neugestaltung des Chorraums durch Robert M. Weber in Mater Dolorosa am Prenzlauer Berg / www.atelierweber.de (Fotos: © Stefan Büchner)

Pater Georg Maria Roers SJ

beschäftigt sich seit mehr als drei Jahrzehnten mit Fragen im Bereich von Kunst und Kirche. Das Spannungsfeld von künstlerischer Formgebung und spiritueller Suche ist ein fortwährender Prozess.

Als Kultur- und Kunstbeauftragter der Erzdiözese möchte er eine Brücke schlagen zwischen beiden Bereichen. Menschen wollen sich entfalten und richten doch ihr Leben auf ein bestimmtes Ziel aus. Künstlerinnen und Künstler lassen sich von ihrer Inspiration leiten, die wir in der Tradition des Christentums in der Kraft des Heiligen Geistes ausmachen.

Dieser Geist will die Kirche immer wieder neu durchwehen, manchmal wie ein lauer Sommerwind oder wie "ein sanftes, leises Säuseln" (Elija am Horeb), manchmal heftiger: "Als der Tag des Pfingstfestes gekommen war, waren alle zusammen am selben Ort. Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem saßen." So beginnt das 2. Kapitel in der Apostelgeschichte.

"Kirche braucht Kunst", so lautet 2018 der Titel eines Sonderheftes der Zeitschrift für christliche Kunst- und Kunstwissenschaft: »das münster«.

Kontakt

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
- Kunstbeauftragter -

Erik Venhorst
Tel.: (030) 326 84-329
Fax: (030) 326 84-7329
E-Mail: erik.venhorst(ät)erzbistumberlin.de 

Kontakt

Pater Georg Maria Roers SJ
Erzbischöflicher Beauftragter für die Bereiche Kunst und Kultur

catholic-cube-berlin (c-c-b)
Chausseestr. 128, 10115 Berlin
Hinterhof, 2. Etage, U6 Oranienburger Tor

Tel.: (030) 32 000 123
georgmaria.roers(ät)erzbistumberlin.de