Pressemeldung

Ökumenische Jury bei achtung berlin

10. April 2018 Stefan Förner
Pressesprecher

Beim Filmfestival achtung berlin – New Berlin Film Award ist erneut eine ökumenische Jury vertreten. achtung berlin wird am Mittwoch, dem 11. April 2018, eröffnet. Das Festival versammelt unter dem Motto „Made in Berlin-Brandenburg“ eine Auswahl abendfüllender Spiel- und Dokumentarfilme sowie mittellange und kurze Filme.

Pfarrerin Johanna Friese, Beauftragte für den Privatfunk der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die Medienwissenschaftlerin Dr. Anna Grebe und der Leiter der Marienschule Potsdam, Prof. Dr. Thomas Rathmann, vergeben den mit 1.000 Euro dotierten Preis an einen Film, der in besonderer Weise menschliche Werte vermittelt oder zur Diskussion über Fragen nach Gott, Sinn und Glaube anregt.

Das Preisgeld stiftet Potsdam TV.

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 18. April 2018 statt.

Weitere Informationen:

https://achtungberlin.de/