Pressemeldung

"Papst gucken"Erzbistum Berlin organisiert kostenlose Vorführung von PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES

11. Juni 2018 Stefan Förner
Pressesprecher

Foto: Universal Pictures Germany

Das Erzbistum Berlin lädt am Samstag, 16. Juni 2018, 19.30 Uhr, zu einer kostenlosen Vorführung von PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES, dem neuen Film von Wim Wenders ins KINO INTERNATIONAL, Karl-Marx-Allee 33 10178 Berlin, ein.

„Wir sind stolz über das Portrait das Wim Wenders von Papst Franziskus gemacht hat. Die Vorführung ist einerseits ein Dankeschön an die vielen Verantwortlichen in Haupt- und Ehrenamt. Andererseits laden wir alle Papst- und Wenders-Fans, aber auch alle Skeptiker und Distanzierte ein, mit uns über Papst Franziskus ins Gespräch zu kommen“, sagt Uta Raabe, die Dezernatsleiterin Seelsorge im Erzbistum Berlin.

Entsprechend ist die Hälfte der Kinokarten für Ehrenamtliche reserviert, hierfür wird eine Anmeldung erbeten.

Die verbleibenden Karten werden als Freikarten an der Abendkasse ausgegeben. Hierfür sind keine Reservierung und kein „Vorverkauf“ möglich.