25 Jahre Kirchliche TelefonSeelsorge in Berlin

Am Samstag, dem 30. November 2013, feiert die Kirchliche TelefonSeelsorge in Berlin ihr 25jähriges
Bestehen – mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und
Bischof Dr. Markus Dröge in der Französischen Friedrichstadtkirche.

Die Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin steht seit 25 Jahren Anrufenden in der seelsorgerlichen Begleitung
zur Seite. In ökumenischer Trägerschaft lebt sie durch das Engagement der mehr als 500 ausgebildeten
Ehrenamtlichen. Zurzeit sind 142 Ehrenamtliche im aktiven Dienst. Seit dem Start der Kirchlichen
TelefonSeelsorge in Berlin haben die Ehrenamtlichen mehr als 500.000 Beratungsgespräche
geführt.

Träger sind das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, der Caritasverband im
Erzbistum Berlin, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, das Erzbistum
Berlin und der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen:

Festgottesdienst
30.11.2013, 14 Uhr
Französische Friedrichstadtkirche
Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin

Empfang
30.11.2013, 15.30 Uhr
Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG
Französische Straße 33, 10117 Berlin

Für die Berichterstattung stehen Ihnen bei der Veranstaltung und auch im Vorfeld Ehrenamtliche als
Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner zur Verfügung.

Kontakt und Anmeldung
Lena Högemann, Pressesprecherin DWBO
Telefon: (030) 820 97-111
Mobil: (0173) 603 33 22
diakonie-pressestelle(ät)dwbo.de