Pressemeldung

Auf der Route des Karnevals der KulturenInstallation Lux² in St. Bonifatius zu Pfingsten mit Laserinstallation

Zu Pfingsten wird die Installation Lux² in St Bonifatius erneut durch eine Laserinstallation akzentuiert. Am Samstag und am Pfingstsonntag (8./9. Juni 2019), jeweils ab 15.00 Uhr, intensiviert eine Laserillumination die Aussagekraft der beeindruckenden Installation.

Die katholische St. Bonifatius-Kirche in der Yorckstraße liegt auf der Route des Karnevals der Kulturen und öffnet traditionell ihre Türen für den Straßenumzug.

Die Installation Lux² der Künstler Rupert König und Marius Stelzer (Münster) besteht aus 2.019 Plexiglasquadraten, die symbolisch für die Flammenzungen der Pfingsterzählung und für die Vielfältigkeit der Menschen stehen. Entstanden ist ein reflektierendes Kunstwerk in Form eines riesigen Mobilés im Kirchenraum.

Um eine besondere Raumatmosphäre zu schaffen, erhält der Kirchenraum zusätzlich eine eigene „Duftnote“. Zeitgenössische Musik im Hintergrund ermöglicht, die Bedeutung der Pfingstereignisse damals und heute auf besondere Weise und mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Die Installation ist bis Freitag, 21. Juni in St. Bonifatius zu sehen. Die Kirche ist geöffnet:
mittwochs und donnerstags: 15.00 Uhr – 18.00 Uhr,
freitags: 15.00 – 20.00 Uhr
Pfingstmontag (10.06.2019): 15.00 – 20.00 Uhr
Zusätzlich mit Laserillumination:
Pfingstsamstag (08.06.2019): 15.00 – 24.00 Uhr
Pfingstsonntag (09.06.2019): 15.00 – 23.00 Uhr

St. Bonifatius in Kreuzberg (Yorckstraße 88C, 10965 Berlin)