„Beim TAG DES HERRN zuhause“Ein Jahr TAG DES HERRN für das Erzbistum Berlin – Anstieg der verkauften Auflage

Ein Jahr nach Einführung einer TAG DES HERRN-Ausgabe für das Erzbistum Berlin konnte die verkaufte Auflage um rund 650 Exemplare auf 4.900 erhöht werden. Zum 1. April 2014 hatte der Leipziger St. Benno-Verlag die Abonnenten der „Katholischen SonntagsZeitung für das Erzbistum Berlin“ übernommen, die ihr Erscheinen eingestellt hatte.

Für Diözesanadministrator Prälat Tobias Przytarski eine sehr erfreuliche Entwicklung: „Schon nach einem Jahr ist das Erzbistum Berlin beim TAG DES HERRN zuhause. Ich werde häufig angesprochen auf die gute Mischung von Erzbistum, Region Ost und Weltkirche. Ich wünschte mir noch viel mehr Leserinnen und Leser für unsere Bistumszeitung. Bedanken möchte ich mich beim St. Benno-Verlag und bei der Redaktion des TAG DES HERRN in Leipzig und Berlin für den geräuschlosen Übergang und das hohe Engagement für die Belange und Themen unseres Erzbistums.“

Der TAG DES HERRN hat in Berlin eine Redakteurin angestellt und viel investiert in den Übergang. Eine Anstrengung, die sich gelohnt hat, so Geschäftsführer Michael Birkner:

„Für den St. Benno Verlag und die TAG DES HERRN-Herausgeberbischöfe der Diözesen Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg ist es sehr erfreulich, dass sich das Erzbistum Berlin entschlossen hat, seine Kirchenzeitung in unsere Hände zu übergeben. Der TAG DES HERRN ist somit die einzige Kirchenzeitung in Deutschland, die für fünf (Erz-)Diözesen und somit überregional erscheint. Damit wurden nicht nur verantwortbare Rahmenbedingungen geschaffen, um die Kirchenzeitung ohne finanzielle Belastung der (Erz-)Diözesen zu einem sehr günstigen Abonnementpreis zu veröffentlichen, sondern auch Synergien in Bezug auf redaktionelle und verlegerische Kompetenzen erzielt. Dass sich in diesem Modell auch die Gläubigen jedes Bistums individuell wiederfinden, zeigt die erfreuliche Auflagenentwicklung des TAG DES HERRN.“

Ein positives Resümee zieht auch der Vorsitzende des Diözesanrats im Erzbistum Berlin, Wolfgang Klose: „Eine ausgewogene und hintergründige Berichterstattung aus unserem Erzbistum und umfassende Informationen zu den Aktivitäten aus unseren ostdeutschen Nachbarbistümern – für mich als Vorsitzender des Diözesanrats eine Pflichtlektüre, die Spaß macht!“

TAG DES HERRN – Redaktion Erzbistum Berlin
Alexandra Wolff
Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20 14 32 33
Mail: <link>tdh-berlin@st-benno.de

TAG DES HERRN abonnieren:
<link http: www.tag-des-herrn.de probe-lesen _blank>www.tag-des-herrn.de/probe-lesen