Besondere Angebote in der Fastenzeit„24 Stunden für den Herrn“ – Bußgang – Johannespassion

Zum kommenden vierten Fastensonntag finden im Erzbistum Berlin drei besondere geistliche Ereignisse statt:

  • Auf Initiative von Papst Franziskus feiert das Erzbistum <link file:18791 _blank>„24 Stunden für den Herrn“, von Freitag, dem 13. März 2015, 17.00 Uhr durch die Nacht hindurch in St. Clemens (Stresemannstr. 66, 10963).
  • Die 24-Stunden-Initiative mündet in den traditionellen Bußgang der Berliner Katholiken. Er beginnt am Samstag, dem 14. März, 16.30 Uhr zeitgleich in St. Clemens und in St. Elisabeth (Kolonnenstr. 38, 10829). Der Bußgang führt über eine Statio im Park am Gleisdreieck zur abschließenden Eucharistiefeier in St. Matthias (Winterfeldtplatz, 10781), 18.00 Uhr.
  • Zur Aufführung der Johannes-Passion von J.S. Bach, einem „gesungenen Gebet“ (John Eliot Gardiner), lädt der Chor der St. Hedwigs-Kathedrale am Sonntag, dem 15. März 2015, 20.00 Uhr in die St. Hedwigs-Kathedrale ein. Unter der Leitung von Domkapellmeister Harald Schmitt musizieren die capella vitalis berlin sowie die Solisten Stephanie Petitlaurent (Sopran), Franzsiska Markowitsch (Alt), Matthias Bleidorn (Tenor), Matthias Weichert (Bass-Arien), Artuu Kataja (Bass-Jesus). Karten sind erhältlich an der Abendkasse sowie unter <link http: www.chortickets.de>www.chortickets.de.