Bundesweite Eröffnung der Diaspora-Aktion 2008 und Verleihung des Bonifatius-Preises am Sonntag, den 9. November 2008 in BerlinTerminankündigung

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken ist eines der großen kirchlichen Hilfswerke. Das von Laien gegründete Werk fördert die Diaspora-Seelsorge in Deutschland, Nordeuropa und dem östlichen Baltikum, um Katholiken zu befähigen, den eigenen Glauben in einer zunehmend ungläubigen Umgebung zu leben und weiterzugeben. Das Diaspora-Hilfswerk unterstützt kirchliche Kinder- und Jugendprojekte, Kindergärten, katholische Schulen, Jugendhäuser, Kirchen und Klöster sowie die Motorisierung von Pfarreien.

Am Sonntag, dem 9. November 2008, eröffnet das Bonifatiuswerk in Berlin seine diesjährige Spendenaktion unter dem Motto „Werdet nicht müde, von IHM zu sprechen“. Im Mittelpunkt steht die Weitergabe des Glaubens und der persönlichen religiösen Überzeugung an Kinder und Jugendliche.

  • 10:00 Uhr: Pontifikalamt mit Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky sowie u.a. Generalsekretär Msgr. Georg Austen in der St. Hedwigs-Kathedrale
  • 11:30 Uhr: Empfang im Bernhard-Lichtenberg-Haus
  • 12:00 Uhr: Feierliche Eröffnung der Diaspora-Aktion 
    • Begrüßung: Hermann Fränkert-Fechter, Vorsitzender Diözesan-Bonifatiuswerk
    • Grußwort: Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky
    • Festrede: Dr. Peter Frey, ZDF-Moderator
    • Verleihung des Bonifatiuspreises 2008 durch Generalsekretär Msgr. Georg Austen sowie Stifter Prälat Erich Läufer
  • 13:30 Uhr: Imbiss
  • ab ca. 14:30 Uhr: Möglichkeit sich vor der Hedwigs-Kathedrale dem „Ökumenischen Gedenkweg“ anlässlich des 70. Jahrestages der Pogromnacht von 1938 anzuschließen

Wir laden Sie herzlich zur Mitfeier des Gottesdienstes ein!

Für die Teilnahme an der anschließenden Festveranstaltung bitten wir um Ihre persönliche Anmeldung unter Telefon (0 52 51) 29 96 - 42 bzw. per Mail info(ät)bonifatiuswerk.de. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

Christoph Schommer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
Kamp 22
33098 Paderborn
Tel.: 05251/29 96 - 42
Fax: 0525 1/29 96 - 88
Mail: info(ät)bonifatiuswerk.de
Internet: www.bonifatiuswerk.de