Pressemeldung

Den eigenen Weg gehenEröffnungsfeier für Freiwillige

Am 1. September 2015 um 10:00 Uhr begrüßt IN VIA Berlin in der Unterkirche der St.Hedwigs-Kathedrale Berlin rund 100 Jugendliche, die sich freiwillig für ein Jahr in sozialen Einrichtungen engagieren werden.

IN VIA begleitet seit 1975 Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr und seit 2011 im Bundesfreiwilligendienst. Die Arbeit von IN VIA begann vor über 100 Jahren mit der Arbeit in den Bahnhofsmissionen.

Beim Auftakt im Kathedralforum werden die Freiwilligen begrüßt und ihr besonderes bürgerschaftliche Engagement gewürdigt. Anleiter und Freiwillige haben nach dem Gottesdienst beim gemeinsamen Frühstück die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ab dem 2. September gilt dann ernst: mit ihrem Einsatz bereichern die Freiwilligen die Arbeit in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Schulen, Senioreneinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Bahnhofsmissionen, Hospizen und in der Kinder-und Jugendhilfe im Erzbistum Berlin . Ohne sie wären viele Zusatzangebote nicht mehr möglich.

Im FSJ und im BFD sind noch interessante Einsatzstellen frei. Wer sich für einen Freiwilligendienst interessiert, erhält Informationen unter www.invia-berlin.de