Erster Spatenstich auf Rügen: Erweiterung der Kapelle in Binz beginnt

Mit einem feierlichen ersten Spatenstich durch Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky am kommenden Samstag, 16. Mai 2009, beginnen die Bauarbeiten zur Erweiterung der Kapelle Stella Maris in Binz auf der Insel Rügen. Die Erweiterung der kleinen Kapelle ist insbesondere durch die vielen Touristen nötig geworden, die auf Rügen auch Erholung für die Seele suchen.

Der erste Spatenstich erfolgt im Anschluss an die Firmung um 10:00 Uhr. Der Grundstein soll dann am 5. September 2009 gelegt werden, in Verbindung mit der Marienwallfahrt nach Bergen.

Die Pläne für einen Erweiterungsbau liegen schon seit Langem vor. Der Baubeginn wurde ermöglicht durch finanzielle Zusagen des Bonifatiuswerks und des Landkreises Rügen. Auch die Gemeinde selbst sowie das Erzbistum Berlin tragen einen wesentlichen Teil dazu bei.