Flughafenseelsorge „ready for take off“!Ehrenamtliche Flughafenseelsorgehelfer werden am 4. Mai eingeführt

Das Team der ehrenamtlichen Flughafenseelsorgehelferinnen und Helfer.

Am 4. Mai 2012 wird das Team der ehrenamtlichen Flughafenseelsorgehelferinnen und Helfer in einem ökumenischen Gottesdienst für seinen Dienst beauftragt. Der Gottesdienst wird in der Dorfkirche in Schönefeld, Kirchstraße 2, 12529 Schönefeld, um 18.00 Uhr stattfinden.

Die beiden Flughafenseelsorger, Pfarrer Justus Fiedler und Pfarrer Bernhard Motter werden den Gottesdienst leiten. Gleichzeitig wird Pater Wolfgang Felber SJ als Nachfolger von Pfarrer Bernhard Motter vorgestellt. „Damit wird die gute ökumenische Zusammenarbeit auch am neuen Flughafen fortgesetzt“, sagt Pfarrer Justus Fiedler von der evangelische Kirche.

Nach sieben Monaten der Ausbildung wird das Team dann zur Inbetriebnahme des BER auch seinen Dienst am neuen Berliner Tor zur Welt wahrnehmen. Die evangelischen und katholischen Männer und Frauen sind gut vorbereitet worden für diese verantwortungsvolle Tätigkeit. Pfarrer Bernhard Motter, katholische Kirche, betont: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, dieses Team aufzubauen.“

Kontakt:
Pfarrer Justus Fiedler, j.fiedler(ät)ekbo.de; Tel: (0171) 687 51 39