„Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“
Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht Bericht zur Weltbischofssynode 2023

Die Deutsche Bischofskonferenz hat heute (5. August 2022) ihren Bericht zur Vorbereitung der Weltbischofssynode 2023 veröffentlicht. Der dreijährige weltweite Vorbereitungsprozess der Bischofssynode, der im Herbst 2021 in Rom eröffnet wurde, richtete sich in der ersten Phase an die nationale Ebene. Auf der Grundlage der römischen Vorbereitungsdokumente ging es in den Diözesen um den Austausch über Synodalität und um die Sammlung diesbezüglicher Erfahrungen. Auch Einschätzungen zur Lage der Kirche, deren Pastoral und zu den aktuellen Herausforderungen waren erbeten. Die diözesanen Berichte wurden in der Bischofskonferenz zu einem Gesamtbericht gebündelt.

Die Vorbereitungsphase der Weltbischofssynode, die unter dem Leitwort „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung“ steht, ist in mehrere Teile gegliedert. In diesem Sommer wird die nationale Phase abgeschlossen, an die sich eine kontinentale Vorbereitungsphase anschließt. Das Generalsekretariat der Bischofssynode wird die Ergebnisse der Zusendungen aus den nationalen Bischofskonferenzen Ende August bei einer Pressekonferenz in Rom vorstellen.

Der von der Deutschen Bischofskonferenz vorgelegte Bericht gliedert sich in zwei Teile: Der erste Teil reflektiert die Entwicklung synodaler Gremien und Prozesse in den (Erz-)Diözesen und auf der Ebene der Deutschen Bischofskonferenz. Dabei wird insbesondere der Synodale Weg der Kirche in Deutschland in seiner Entstehung und aktuellen Entwicklung berücksichtigt. Der Bericht bezieht dabei auch synodale Erfahrungen aus den Mitgliedsorganisationen in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ein. Der zweite Teil fasst die Rückmeldungen aus den deutschen (Erz-)Diözesen zusammen, die sich auf die vom Vatikan in den Vorbereitungsdokumenten benannten Themenfelder konzentrieren.


Hinweise:

Der Bericht zur Vorbereitung der Weltbischofssynode 2023 ist in deutscher und englischer Fassung untenstehend als pdf-Datei verfügbar.

Bericht in deutscher Fassung

Bericht in englischer Fassung

Über die Vorbereitung der Bischofssynode 2023 informiert die Themenseite Bischofssynode Synodale Kirche 2021–2023. Dort finden Sie ebenfalls die deutsche und englische Fassung des Berichts.