„Gemeinsam auf dem Weg“90 Jahre Katholische Schule Liebfrauen

Vom 7. bis 9. September 2016 begeht die Katholische Schule Liebfrauen ihr 90-jähriges Bestehen. Der Festgottesdienst am 8. September, 9.30 Uhr, mit Erzbischof Dr. Heiner Koch findet in der St. Hedwigs-Kathedrale statt, in der sich das Grab des seligen Bernhard Lichtenberg befindet. Seinem Engagement war es zu verdanken, dass 1926 eine katholische Mädchenschule in Charlottenburg gegründet werden konnte. Ihm gelang es, die Kongregation der Schwestern Unserer Lieben Frau für die Übernahme des Lyzeums Muche zu gewinnen. In der Anfangszeit war Bernhard Lichtenberg als Pfarrer in Charlottenburg Religionslehrer an der Schule.

In den letzten neun Jahrzehnten hat die Schule viele strukturelle, personelle und bauliche Veränderungen erfahren. Sie ist mittlerweile ein vierzügiges Gymnasium, nicht nur für Mädchen, sondern auch für Jungen. 1970 übergaben die Schwestern Unserer Lieben Frau die Trägerschaft an das Erzbischöfliche Ordinariat, 2012 wurde ihre Berliner Niederlassung endgültig geschlossen.

  • 7. September 2016
    18.00 Uhr: Jubiläumskonzert in der Liebfrauenschule
  • 8. September 2016, Fest der Geburt der Gottesmutter Maria
    9.30 Uhr: Pontifikalamt in der St. Hedwigs-Kathedrale mit Erzbischof Dr. Heiner Koch, anschl. Festempfang
  • 9. September 2016
    ab 14.00 Uhr Schulfest
    ab 18.00 Uhr Ehemaligentreffen

Weitere Informationen:

Cornelia Wehr, Schulleiterin
Ahornallee 33, 14050 Berlin
Tel.: (030) 30 61 30 13
sekretariat(ät)ksliebfrauen.de
www.ksliebfrauen.de