Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

In den Tagen von Heilig Abend bis Neujahr sind die Gottesdiensten in den katholischen Pfarrgemeinden immer besonders festlich gestaltet.

Der Heilige Abend beginnt in vielen Pfarrgemeinden bereits am Nachmittag mit Gottesdiensten speziell für Kinder und junge Familien, sogenannten „Krippenandachten“ oftmals verbunden mit Krippenspielen.

Die traditionelle Christmette beginnt zwischen 18:00 und 24:00 Uhr – vielfach mit einer musikalischen Einstimmung. Es gibt aber speziell für Kinder und Familien in vielen Gemeinden auch Christmetten am Nachmittag.

Zum Jahresschluss werden in fast allen Gemeinden Dankgottesdienste gefeiert – in vielen Fällen ökumenisch mit der evangelischen Nachbargemeinde.

Die Hl. Messen zum Jahresbeginn werden in vielen Pfarreien auf den Nachmittag oder Abend verlegt.

Eine vollständige Übersicht über alle Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel finden Sie unter www.erzbistumberlin.de

Dieser Meldung beigefügt ist eine Auswahl an Gottesdiensten aus Berlin inkl. der Gottesdienste in der St. Hedwigs-Kathedrale.