Große Beteiligung an der Feier der Amtseinführung von Erzbischof WoelkiÜbertragung des Pontifikalamts auf den Bebelplatz

Zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland haben sich zur Mitfeier der Amtseinführung von Erzbischof Dr. Rainer Maria Woelki am Samstag, dem 27. August 2011, 10:00 Uhr in St. Hedwig angemeldet.

Unter den rund 35 angemeldeten Bischöfen sind u.a. der Vorsitzende der Europäischen Bischofskonferenz und Erzbischof von Esztergom-Budapest Péter Kardinal Erdö, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von Freiburg, Dr. Robert Zollitsch, der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner und der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claud Périsset.

Die Ökumene ist vertreten u.a. durch den Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Dr. Markus Dröge, die Vorsitzende des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg Pröpstin Friederike von Kirchbach, und den Archimandrit des Ökumenischen Patriarchats Emmanuel Sfiatkos, griechisch-orthodoxe Kirche.

Auch die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde, Lala Süsskind ist angekündigt.

Das Land Berlin wird durch die Bürgermeisterin und Senatorin Frau Ingeborg Junge-Reyer vertreten.

Das Land Brandenburg wird durch Herrn Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Martin Gorholt vertreten.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern wird durch Staatssekretär Dr. Thomas Freund, Bevollmächtigter der Landesregierung MVP beim Bund vertreten.

Der Deutsche Bundestag wird durch Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Thierse vertreten.

Das Abgeordnetenhaus von Berlin wird durch seinen Präsidenten Walter Momper repräsentiert, ferner haben sich sämtliche Fraktionsvorsitzende angemeldet.

Auch mehrere Botschafter bzw. ihre Gesandten sind angemeldet.

In der Kathedrale wird es für Angehörige und geladene Gäste sowie Bischöfe, Priester und Ordensschwestern reservierte Plätze geben.

Es wird um Verständnis gebeten, dass die Zahl der frei verfügbaren Plätze begrenzt ist. Aus diesem Grund wird der Gottesdienst zusätzlich auf eine Videowand auf dem Bebelplatz übertragen. Gleichzeitig wird der Gottesdienst im Live-Stream auf domradio.de übertragen. Eine Fernseh-Übertragung kam leider nicht zustande.

Im Anschluss sind alle eingeladen zu einer Begegnung „rund um die Kathedrale“.

Die Kathedrale wird am Samstagmorgen ab 08:15 Uhr geöffnet sein.

 

Die vollständige Listen aller Gäste:

Kardinäle, Erzbischöfe und Bischöfe

Vertreterinnen und Vertreter aus der Ökumene

Staatliche und Politische Vertreterinnen und Vertreter