Herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum neuen BDKJ-Bundesvorsitzenden

Foto: BDKJ

Am 25. Juli 2020 wurde der langjährige Diözesanvorsitzende des BDKJ Berlin, Gregor Podschun (30), auf der BDKJ-Hauptversammlung zum BDKJ-Bundesvorsitzenden gewählt. Der Jugendseelsorger im Erzbistum Berlin, Pfr. Ulrich Kotzur gratuliert herzlich:

„Ich freue mich für dich und die Arbeit auf Bundesebene, denn dein Herz sitzt am rechten Fleck und du brennst für eine lebendige Kirche, die in die Gesellschaft ausstrahlt.“ Die Wahl in den Bundesvorstand ist gleichzeitig mit dem Verlust der Berliner Stelle verbunden, was Pfr. Kotzur sehr bedauert: „Für die Jugendarbeit im Erzbistum Berlin ist dein Wechsel auf die Bundesebene ein großer Verlust. Herzlich Danke ich dir für dein vielfältiges Engagement im Erzbistum Berlin, gerade auch im Namen aller Referent/innen in der Jugendseelsorge.“

Zur demokratisch gewählten Spitze der katholischen Jugendverbände in Deutschland gehören neben dem BDKJ-Bundesvorsitzenden Gregor Podschun die BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier und BDKJ-Bundespräses Stefan Ottersbach.

Gemeinsam als Team mit der Geschäftsführung des BDKJ-Bundesstelle e.V. leiten sie den Dachverband der katholischen Jugendverbände mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten und Arbeitsfeldern.

www.bdkj.de