Jahresempfang des Erzbistums Berlin am Freitag, 15. Januar 2010Drei-Königs-Preis an „Interreligiöses Friedensgebet“

Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky und der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin laden ein zum Jahresempfang am 15. Januar 2010, 18:00 Uhr.

Der Empfang beginnt mit einem Gottesdienst in der St. Hedwigs-Kathedrale, die Predigt hält Kardinal Sterzinsky. Daran schließt sich der Empfang in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an. Eingeladen sind die Mitglieder der diözesanen Räte, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und Gäste aus Politik und Gesellschaft.

Im Rahmen des Jahresempfangs zeichnet der Diözesanrat die Gruppe „Interreligiöses Friedensgebet Berlin“ mit dem Drei-Königs-Preis aus, weil sie das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen in Berlin fördert. Die Gruppe „Interreligiöses Friedensgebet Berlin“ trifft sich seit Oktober 2003 an jedem ersten Sonntag im Monat um 15:00 Uhr auf dem Berliner Gendarmenmarkt zum Friedensgebet.
Zu ihr gehören Männer und Frauen verschiedener Religionen, Konfessionen und Weltanschauungen, darunter Hindus, Buddhisten, Juden, Christen und Muslime, aber auch religiös Suchende. Der Preis ist mit 600,- € dotiert, das Preisgeld wird von den Mitgliedern des Diözesanrats aufgebracht.

Hinweis für Journalisten:
Wenn Sie an dem Empfang teilnehmen wollen und bisher keine Einladung erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin dioezesanrat(ät)erzbistumberlin.de, Tel.: (030) 326 84-206

Die Rede des Diözesanrats-Vorsitzenden verschicken wir vorab am Freitag.