Jede Pfarrei soll Flüchtlingsfamilien aufnehmenDiözesanadministrator Tobias Przytarski zum Aufruf von Papst Franziskus

In einem Brief an alle Pfarreien im Erzbistum Berlin hat Diözesanadministrator Prälat Tobias Przytarski den Aufruf von Papst Franziskus bekräftigt:

„Papst Franziskus hat die Bischöfe Europas eindringlich daran erinnert, dass „Barmherzigkeit der zweite Name von Liebe ist“ und alle Pfarreien, religiöse Gemeinschaften, Klöster und Heiligtümer aufgerufen, eine Familie aufzunehmen.

Für das Erzbistum Berlin will ich diesen Appell von Herzen unterstützen und ihm Nachdruck verleihen.

Ich weiß, dass bereits sehr viel zur Unterstützung und Begrüßung der Flüchtlinge unternommen wird. Angesichts der dramatischen Lage der Flüchtlinge auch in unserem Erzbistum bitte ich Sie zu überlegen, wo Sie – im Sinne des Papstes – Flüchtlinge aufnehmen können.“

 

Wie kann ich helfen?