Kardinalskreierung von Erzbischof Rainer Maria Woelki

In einem feierlichen Konsistorium wird der Heilige Vater, Papst Benedikt XVI. am Samstag, dem 18. Februar 2012, Erzbischof Rainer Maria Woelki in das Kardinalskollegium aufnehmen. Dieses Ereignis wird in Rom und in Berlin feierlich begangen:

Samstag, 18. Februar 2012
10:30 Uhr Konsistorium, Kreierung der neuen Kardinäle im Petersdom. Der Gottesdienst wird live vom rbb, vom  Bayerischen Rundfunk und von Radio Vatikan (online) übertragen.
16:30 Uhr Möglichkeit zu Glückwünschen, den sog. „Visite di cortesia“ im Apostolischen Palast

Sonntag, 19. Februar 2012
9:30 Uhr Dankmesse mit dem Papst und den neuen Kardinälen im Petersdom.Radio Vatikan überträgt live (online).

Montag, 20. Februar 2012
8:30 Uhr Dankgottesdienst im Campo Santo Teutonico mit Kardinal Woelki
11:00 Uhr Audienz des neu kreierten Kardinals beim Heiligen Vater

Erzbischof Woelki wird in Rom begleitet von einer Delegation, der sog. „Kardinalsfamilie“. Sie besteht aus Verwandten und Freunden, Mitgliedern des Domkapitels, engen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie weiteren Vertretern des Erzbistums. Auch Vertreter aus Ökumene, anderen Religionen, Gesellschaft und Politik werden den Erzbischof begleiten.

Kardinal Woelki versteht seine Ernennung als eine Auszeichnung für die Stadt Berlin und das Erzbistum Berlin. Er lädt daher ein zu einem

Mittagessen für Bedürftige in dieser Stadt, voraussichtlich am 13. März 2012 (Details folgen!) sowie zu einem

Dankgottesdienst am 18. März 2012, 16:00 Uhr, in St. Hedwig. Bei einem anschließenden Empfang sollen Alle die Gelegenheit haben, dem neukreierten Kardinal zu gratulieren.