Karmel Regina MartyrumSchwester Teresia Benedicta Weiner OCD zur Priorin gewählt

In Anwesenheit von Diözesanadministrator Prälat Tobias Przytarski hat der Berliner Karmel Regina Martyrum eine neue Priorin gewählt.

Die Wahl – für drei Jahre – fiel auf Schwester Teresia Benedicta Weiner. Die 42-jährige Ärztin ist vor 15 Jahren in den Berliner Karmel eingetreten. Sie folgt damit auf Sr. Petra Hagenauer im Amt der Priorin.

Im Berliner Karmel Regina Martyrum leben derzeit elf Schwestern in bewusster Nachbarschaft zur Gedenkkirche der deutschen Katholiken für die Opfer des Nationalsozialismus.

www.karmel-berlin.de