Kirche auf der„Hochzeitswelt“Hochzeitsmesse unter dem Funkturm am 12. und 13. November 2011 mit evangelischer und katholischer Beteiligung

Auf der Hochzeitsmesse „Hochzeitswelt“ am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. November 2011, sind evangelische und die katholische Kirche an einem ökumenischen Stand vertreten, im Foyer der Halle 21, Eingang Masurenallee, 14055 Berlin. Seelsorgerinnen und Seelsorger beider Kirchen stehen von 10:00 bis 19:00 Uhr für Fragen rund um die kirchliche Trauung und zum Gespräch bereit.

Beide Kirchen werben auch für ihre Seminare und Kurse zur Vorbereitung auf den „schönsten Tag des Lebens“: Paare auf dem Weg zu ihrer Hochzeit werden kommunikativ und kreativ begleitet. Fragen zum Ritual und der Bedeutung der Eheschließung haben dabei ebenso Raum wie die Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Rollenverständnis in der Ehe oder mit den gemeinsamen Werten und Zielen.

So bietet die evangelische Kirche erstmals unter dem Titel „Zweisam!“ ein Seminar für „Paare, die sich trauen“ an am 30. und 31.März 2012.

Das Angebot der katholischen Kirche zur Ehevorbereitung finden Sie hier:
http://www.erzbistumberlin.de/seelsorge/kirchlich-heiraten/ehevorbereitung/

Der nächste Termin ist der 18. Februar 2012.

Kontakt:
zum Seminar „Zweisam“:
Cornelia Radeke-Engst, Landespfarrerin für Frauen- und Familienarbeit, E-Mail: c.radeke-engst(ät)akd-ekbo.de, Tel. (030) 3191-262

zum Messestand: Barbara Deml-Groth, Pfarrerin für Missionarische Dienste und Seelsorgerin an der Messe Berlin GmbH, E-Mail:deml-groth(ät)messe-berlin.de,
Tel. (0163) 609 51 00

zu den katholischen Angeboten und zum Messestand: Ute Eberl, Seelsorgeamt, Referat Ehe und Familie des Erzbistums Berlin, E-Mail: ute.eberl(ät)erzbistumberlin.de, Tel. (030) 32684-530