Neue Spitze für den BDKJ Berlin

Pressemitteilung des BDKJ Diözesanverband Berlin

Jahresversammlung des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Berlin
Bei der Jahresversammlung des BDKJ Berlin am 19./20. November in Alt-Buchhorst wurde ein neuer ehrenamtlicher Vorstand gewählt:

Oliver Wüstling aus Tempelhof-Schöneberg erhielt die Mehrzahl der Stimmen und kommt neu ins Amt, bestätigt wurden Andrea Köhler und Kaplan Claudius Teuscher. Gemeinsam mit der weiterhin amtierenden Sanja Zeljko leiten sie im kommenden Jahr die Geschicke des Jugendverbands im Erzbistum Berlin.

Auf der Versammlung verpflichteten sich die in Berlin tätigen Dekanats- und Mitgliedsverbände, die Wahlaktion für Kinder und Jugendliche „U18“ im Vorfeld der Abgeordnetenhauswahl im September 2011 zu unterstützen. Geplant ist die Einrichtung von mindestens einem Wahllokal in jedem Berliner Bezirk.

Beim „Runden Tisch“ für Brandenburg und Vorpommern beschlossen die dort ansässigen Verbände, sich in den abgelegenen und oft vergessenen ländlichen Räumen des Erzbistums in Zukunft stärker zu vernetzen und bei konkreten Projekten zusammenzuarbeiten.

Die Delegierten verabschiedeten auf der Versammlung eine neue Satzung und Geschäftsordnung für den BDKJ Berlin.

Darüber hinaus startete der Vorstand offizielldie neu gestaltete Homepage des BDKJ Berlin.

Die Versammlung wurde nach einem Beschluss zum Kritischen Konsum aus dem Jahr 2009 zum ersten Mal klimaneutral durchgeführt.

Zur Versammlung im Jugendhaus des Erzbistums waren zahlreiche Jugendliche aus den Dekanaten und Mitgliedsverbänden anwesend. Insgesamt sind unter dem Schirm des BDKJ derzeit 15 Dekanats- und 10 Mitgliedsverbände organisiert.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Berlin ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände. Er vertritt die politischen Interessen der katholischen Jugendlichen in den Ländern Berlin, Brandenburg sowie in Vorpommern. 
Er steht für eine selbstbestimmte Jugendarbeit, in der Kinder und Jugendliche ihre eigene
Spiritualität entwickeln, Kirche leben und gestalten und auf Grundlage christlicher Werte die Welt verändern. 

Pressekontakt:
Margret Kutschke

Tel.: (030) 75 69 03-41

Mobil: 0151/154 60 266