Neuer Domkapitular und Reisesegen zu Peter und Paul

Foto: Walter Wetzler

Pfarrer Stefan Friedrichowicz, Notfallseelsorger und Seelsorger in der Justizvollzugsanstalt Tegel, wird im Pontifikalamt am Hochfest Peter und Paul als neuer residierender Domkapitular des Metropolitankapitels bei Sankt Hedwig eingeführt. Damit sind die sieben Plätze mit sechs Domkapitularen und dem Dompropst wieder vollständig belegt.

Das Pontifikalamt feiert Erzbischof Dr. Heiner Koch am 29. Juni 2018, 18.00 Uhr, in der St. Hedwigs-Kathedrale.

Im Anschluss an den Gottesdienst – gegen 19.30 Uhr – erteilt Erzbischof Koch den Reisesegen als einen öffentlichen Segen für alles, was Räder hat: Autos, Motorräder, Fahrräder, Kinderräder, Kinderwagen, Rollatoren, Rollstühle etc.

Es ist eine gute religiöse Tradition, um himmlischen Beistand für eine glückliche Reise und für die gesunde Heimkehr zu bitten und Gottes Segen dabei auch auf die Fahrzeuge herabzurufen. Wer um den Reisesegen bittet, legt seine Fahrten in Gottes Hand und lässt sich durch die Segnung auch selbst in die Verantwortung nehmen, Fahrzeuge umsichtig und rücksichtsvoll zu nutzen.