Pressemeldung

Öffnung der Heiligen Pforte im Erzbistum Berlin

Am Sonntag, dem 17. Januar 2016, 18.30 Uhr, öffnet Erzbischof Dr. Heiner Koch in St. Paulus (Waldenserstr. 28, Moabit) die Heilige Pforte im Erzbistum Berlin.

St. Paulus wurde ausgewählt, weil sich verschiedene Aspekte von Kirche dort gruppieren: Neben der Pfarrgemeinde und dem Dominikanerkloster liegt eine Beratungsstelle der Caritas auf dem Gelände des Klosters, unweit gelegen ist die Katholische Schule St. Paulus.

Die Idee der Heiligen Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit ist in Berlin wie überall auf der Welt die gleiche: Pilger sind eingeladen, die Pforte zu durchschreiten, um sich mit Gott zu versöhnen.

www.erzbistumberlin.de/barmherzigkeit